Der Pier9-Blog

September 12, 2018

Messen – So werden sie für Ihr Unternehmen erfolgreich

Messen sind noch immer ein wirksames Marketinginstrument innerhalb des Marketing-Mix vieler Unternehmen. Auch wenn in der wachsenden Digitalisierung immer mehr Online-Kommunikation stattfindet, brauchen Unternehmen einen echten Market Place, um potentiellen Kunden und Geschäftspartnern direkt und persönlich begegnen zu können. Von passend ausgewählten Fachmessen können nicht nur große, sondern vor allem kleine und mittelständische Unternehmen profitieren.

Eine gut organisierte Messe…

  • …ist viel mehr als nur die Werbung für das eigene Unternehmen: auf einer Messe werden potentielle Kunden gewonnen, Bestandskunden an sich gebunden, vielseitige Kontakte geknüpft, neue Mitarbeiter rekrutiert und man kann einen Blick auf die eigenen Mitbewerber werfen.
  • …benötigt für den vollen Erfolg eine gut durchdachte Strategie, gründliche Vorbereitung und Planung. Identifizieren Sie Ihr Zielpublikum vorab und prüfen Sie, ob die zu erwartenden Besucher der geplanten Messe zu Ihrer eigenen Zielgruppe gehören. Vereinbaren Sie vorab bereits Termine auf der Messe und trainieren Sie Ihr Standpersonal.
  • …wird von einem erfahrenen Messebauer begleitet, um ein passendes Standkonzept zu entwickeln. Der Messestand sollte offen und kommunikativ gestaltet werden, damit dieser zum Besuch einlädt und es muss sofort erkennbar sein, welches Unternehmen ausstellt. Außerdem sollte Ihre Zielgruppen-Ansprache in das Standkonzept eingebaut werden.
  • …bedarf umfassender Kommunikation, wie z.B. PR-Maßnahmen sowohl online als auch offline, Information auf der Website etc. Auch in der heutigen digitalen Welt ist das Verteilen von Werbegeschenken immer noch eine beliebte und auch notwendige Maßnahme. Mit innovativen Ideen kann man bei den Messebesuchern positive Emotionen wecken und mit dem ein oder anderen Werbegeschenk bleibt das Unternehmen auch noch langfristig in guter Erinnerung.
  • …gewährleistet eine interaktive Ansprache auf Ihrem Stand, um das Interesse des Besuchers zu erhalten: Bildschirme, Terminals, Texte, Videos, Präsentationen und nicht zuletzt eventuell Produktbeispiele „zum Anfassen“ sind hier die passenden Elemente.
  • …zeigt Sie während der Messe-Zeit als guter Gastgeber, denn alle Messe-Besucher – egal ob potentielle Kunden, Bestandskunden, zukünftige Mitarbeiter o.ä. – sind Ihre Gäste. Achten Sie auf ein ausgewogenes Catering, einen guten Service und denken Sie daran: in Zeiten von Social Media verbreiten sich gerade negative Erlebnisse sehr schnell.
  • …erfordert sorgfältige Nachbearbeitung, denn: Nach der Messe ist vor der Messe! Erstellen Sie eine Abschlusskalkulation, mit der Sie die Kosten intern transparent machen können. Tracken Sie Ihre Besucher-Leads. Es gibt kein besseres Instrument, um die Messekosten intern zu rechtfertigen. Erstellen Sie ein Abschluss-Reporting der Messe mit Dokumentation von Impressionen, Besucher-Leads und dem finalen Budget. Dies hilft, die kommende Messe einfacher zu planen.

 

Benötigen Sie weitere Tipps oder haben Sie Fragen? Dann melden Sie sich bei Pier9. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Schreibe einen Kommentar