Der Pier9-Blog

April 11, 2018

10 Gründe für Filme im Marketing & die Entwicklung einer Videostrategie

1. EMOTIONEN: Videos wecken mit spannenden Szenen und überraschenden Momenten Emotionen. Gleichzeitig lassen sich Informationen leicht vermitteln. Ein Video sticht somit immer aus der Masse der Informationen hervor.

2. VIELE FILMARTEN: Videos bieten ein großes Potential, sich als Unternehmen zu präsentieren und Produkte vorzustellen. Zu den bekanntesten Filmarten zählen Image-, Referenz-, Produktvideos und Tutorials.

3. YOUTUBE: Nutzen Sie die Vorteile der zweitgrößten Suchmaschine der Welt. Mit der Einbettung von Videos bei YouTube erscheinen Sie bei der Suche in der Videowelt dieses Portals. Das Besondere: Durch die YouTube-Platzierung verbessert sich gleichzeitig Ihr Google-Ranking.

4. FILM STATT TEXT: Internetnutzer klicken eher auf ein Video, um sich informativ unterhalten zu lassen, als sich einen langen Text durchzulesen. Außerdem sind Videos meist verständlicher als Texte. Besonders auf mobilen Endgeräten sind Videos von großem Vorteil.

5. VEREINFACHUNG: Komplizierte Sachverhalte sind einfacher, anschaulicher und somit schneller vermittelbar. Eine große Stärke des Mediums Film. Insbesondere in der IT-Branche mit ihren häufig erklärungsbedürftigen Produkten.

6. EINSATZBEREICHE: Für Videos gibt es unzählige Einsatzbereiche. Kundenpräsentationen, eigener Internetauftritt, Messen, E-Mailings an potentielle Neukunden, Webcast-Inhalte, Video-Anzeigen, auf USB-Stick als Give-Away, in Branchen- und Themenportalen, in sozialen Medien sowie in Blogs.

7. CALL-TO-ACTION: Mit sogenannten „Call-to-Action“-Elementen im Rahmen des Videos können interessierte Kunden z. B. direkt zu einem Online-Shop weitergeleitet werden und somit unmittelbar einen Kaufabschluss tätigen. Durch integrierte Links werden weitere Services zielgenau angeboten.

8. PLATTFORMEN: Videos lassen sich ohne großen Aufwand auf vielen Online-Plattformen teilen. Neben dem eigenen Internetauftritt ist es sinnvoll, Videos in weiteren Portalen wie Facebook, Google+, twitter, XING, LinkedIn, YouTube und Jobnetzwerken zu platzieren.

9. KUNDENBINDUNG: Videos sind ein hervorragendes Instrument zur Kundenbindung. Sie sind optimal zum Aufbau einer Community geeignet, da sie gleichzeitig Emotionen, Werte und Informationen transportieren, die im Hinterkopf bleiben.

10. MESSBARKEIT: Der Erfolg und die Reichweite von Videos lassen sich sehr gut mit Online-Tools, wie YouTube-Analytics, messen. Prüfen Sie jederzeit, wer Ihre Videos wann angeschaut hat. Und ziehen Sie daraus Ihre Schlüsse für neue Möglichkeiten für Leads und Wins.

Wenn Sie Genaueres über Ihre zielgerichtete Videomarketingstrategie und Filmproduktion erfahren wollen, melden Sie sich gerne bei unseren Videospezialisten und Filmemachern von Pier9.

Ihr Ansprechpartner: Mayk Kaap

 

Schreibe einen Kommentar